Von Beruf: Schiedsrichter

December 25, 2017

Es ist eine Tatsache, dass in den vergangenen Jahren keine Schiedsrichter mehr für Endrunden (WM/EM) oder Spiele der Champions League aufgeboten wurden.

Die teilweise hohen Anforderungen im Berufsleben und die regelmässige Tätigkeit als Schiedsrichter lassen sich in der heutigen Zeit nur schwer “unter einen Hut” bringen.

 

Um diesem Problem Herr zu werden, haben sich die Suisse Football League (SFL) und der Schweizerische Fussballverband (SFV) dazu entschlossen, eine Teilprofessionalisierung einzuführen.

Ab dem 1. Januar 2018 sind 7 ausgewählte FIFA-Schiedsrichter und 6 FIFA-Assistenten als Halbprofi beim Fussballverband angestellt. Aus diesem Grund dürfen die Schiedsrichter nur noch 50 Prozent, die Assistenten 60 Prozent, in ihrem angestammten Beruf arbeiten.

 

 

 

 

Cyril Zimmermann, bis jetzt Leiter des Ressorts Spitzenschiedsrichter, wurde zum vollamtlichen “ELITE REFEREE MANAGER” bestimmt. Er ist für die 7 Schiedsrichter und die 6 Assistenten zuständig.

 

Aufgewachsen in Bolligen. Beim FCB durchlief er unsere Junioren-Abteilung und spielte später bei den Aktiven. 

Qualifikation zum Schiedsrichter 1993 (Junioren)

Qualifikation zum FIFA-Schiedsrichter 2007

Cyril leitete unzählige Spiele in der Super League und Spiele im Ausland.                                        

 

Ferdis Blog gratuliert ihm zu seiner neuen Herausforderung !

Please reload

Recent Posts

October 8, 2019

October 8, 2019

August 6, 2019

August 5, 2019

August 5, 2019

August 1, 2019

Please reload

Archive
Please reload